Aktuelles

Effizienter Üben und Pop-Dominanten an der Orgel

Bericht: Florian Neunstöcklin

Am 13. April trafen sich sieben Kirchenmusiker*innen aus dem Ev. Kirchenkreis Kleve zu einem eintägigen Intensivworkshop in der evangelischen Kirche Goch. Initiiert und geplant wurde die Veranstaltung von Kreiskantor Mathias Staut. Am Vormittag erklärte Anna-Maria Wüst, Organistin in der evangelischen Kirchengemeinde Kerken, wie man mit verschiedenen Methoden das Üben für den nächsten Gottesdienst effizienter und abwechslungsreicher gestalten kann. Nach einer gemeinsamen Mittagspause ging es im zweiten Teil der Veranstaltung um das Thema Pop-Piano und das Begleiten von modernen Liedern am Klavier.

Weiterlesen Effizienter Üben und Pop-Dominanten an der Orgel

(c) ekir.de/Lichterscheidt

Altpräses Rekowski in Xanten: Demokratie stärken! Aber wie?

Gemeinsam die Demokratie stärken! Aber wie?

Gesprächsabend mit Pfarrer und Altpräses Manfred Rekowski am Freitag, 26. April 19.30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus, Kurfürstenstraße 3, Xanten.

Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Arbeitsgruppe für Erwachsenenarbeit in der Region XaSoBü in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Rheinland. Der Referent, Manfred Rekowski, ist Pfarrer i.R. und war Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern der Johannes-Rau-Gesellschaft, die dazu beitragen möchte, die Demokratie zu stärken und die "Grundüberzeugungen und die praktische Politik von Johannes Rau für aktuelle politische Debatten fruchtbar" zu machen. Die Veranstalter erläutern den Hintergrund: "Im Kitt unserer Gesellschaft haben sich Risse aufgetan und unsere Demokratie ist an vielen Stellen herausgefordert. Gleichzeitig setzen seit einigen Wochen Hunderttausende Menschen auf den Straßen ein Zeichen für eine vielfältige, offene und lebendige Demokratie. Sie sind überzeugt: unsere Demokratie ist schützenswert. An vielen Orten, auch in unserer Region erheben auch Kirchengemeinden ihre Stimme."

Weiterlesen Altpräses Rekowski in Xanten: Demokratie stärken! Aber wie?

Osterbotschaft des Präses: Erfahren Kraft, selbst aufzustehen und Liebe zu leben

Für Dr. Thorsten Latzel ist Ostern der Gegenentwurf zu Hass und Gewalt

Düsseldorf (28. März 2024). Ostern ist für Präses Dr. Thorsten Latzel die Gegengeschichte zur krisengeschüttelten Gegenwart. „Jesus Christus stellt sich an die Seite der Unterdrückten, wird selbst zum Opfer von Gewalt, gibt sein Leben aus Liebe hin. Und Gott lässt Tod und Gewalt nicht das letzte Wort.“ Jesu Auferstehung gebe Menschen seit damals die Kraft, selbst aufzustehen. „Das ist für mich persönlich der tiefste Grund meiner Hoffnung: dass ich selber aufstehen kann, um gemeinsam mit anderen Hass zu widersprechen und Liebe zu leben.“

Weiterlesen Osterbotschaft des Präses: Erfahren Kraft, selbst aufzustehen und Liebe zu leben

Sie konnten viel bewegen

Goch. Ohne Ehrenamt würde in der Gesellschaft nur wenig laufen. Insbesondere gilt das für evangelische Kirchengemeinden, deren Leitung, die Presbyterien, bis auf die Pfarrerinnen und Pfarrer mit gewählten Ehrenamtlichen besetzt werden. Mit den Presbyteriumswahlen der rheinischen Kirche im Februar kandidierten in Goch eine Presbyterin und zwei Presbyter nicht mehr, denen die Kirchengemeinde viel verdankt. Insgesamt 45 Jahre schenkten Britta Gemke, Uwe Weinert und Bernd Prieske als Presbyter der Gemeinde.

Weiterlesen Sie konnten viel bewegen