Aktuelles

Kleve. Die Evangelische Kirchengemeinde Kleve feiert am Sonntag, 28. August, wieder ein Gemeindefest. Gründe dafür gibt es einige: Die neuen Räumlichkeiten an der Lindenallee 42 wurden bezogen und mit neuem Leben gefüllt. Außerdem blickt die Gemeinde auf 100 Jahre evangelische Jugendarbeit in Kleve zurück. Auch konnte wegen der Corona-Pandemie lange nicht gemeinsam gefeiert werden.

Lisa Schönrock (li.) mit Pfarrerin Yvonne Brück

Issum. So schnell vergeht die Zeit: Lisa Schönrock leistete ihr Vikariat in der Ev. Kirchengemeinde Issum ab, am kommenden Sonntag wird sie vom Superintendenten des Ev. Kirchenkreises Kleve, Pfarrer Hans-Joachim Wefers, ordiniert. Die Ordination ist die Berufung in den Pfarrdienst. Im Ordinationsgottesdienst wird eine Person öffentlich dazu beauftragt, innerhalb der christlichen Gemeinde pfarramtliche Aufgaben zu übernehmen. Zu diesen Aufgaben gehören die öffentliche Verkündigung des Evangeliums, die Seelsorge, die Taufe und das Abendmahl sowie Amtshandlungen wie Bestattung oder Trauung. Aktuell leistet Viakrin Schönrock ein freiwilliges Sondervikariat im Florence-Nightingale-Krankenhaus Düsseldorf.

Der Ordinationsgottesdienst in der ev. Kirche Issum beginnt am Sonntag, 21. August, um 15 Uhr.

500 Teilnehmer erwartet / Workshops und ein Konzert mit Uraufführung

Düsseldorf (15. August 2022). Die Evangelische Kirche im Rheinland feiert die Musik. Und das gleich drei Tage lang: Vom 2. bis 4. September 2022 steht Düsseldorf im Zeichen des Rheinischen Kirchenmusikfestes. Ein Fortbildungsprogramm für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker bildet am Freitag den Auftakt. Workshops für Bläserinnen und Bläser, Sängerinnen und Sänger, Bandmusiker sowie den Nachwuchs am Orgeltisch locken am Samstag. Zum Höhepunkt erklingt am Abend des 3. September in der Düsseldorfer Tonhalle ein Festkonzert unter der Gesamtleitung von Joachim Geibel (Oratorienchor Köln), bei dem tagsüber Erarbeitetes und Eingeübtes zu hören sein wird. RhEINklang, so der Titel des Rheinischen Kirchenmusikfestes 2022, ist dabei Programm. Zum Finale gibt es am Sonntag in der Stadtkirche Johanneskirche einen Festgottesdienst.

Je 45 Minuten Orgelmusik erklingen in der Ev. Kirche Issum. Zu den Organisten an den vier Sonntagen gehören Karlheinz Schüffler, Mathias Staudt, Birgit Bernitt und Michael Schmitt.