Aktuelles

Moyland. Himmelfahrt: "Jesus verschwindet - was gibt es da zu feiern?" fragte der kreiskirchliche Himmelfahrtsgottesdienst. Im Garten der Ev. Kirchengemeinde Moyland gingen 150 Besucherinnen und Besucher zusammen mit den Pfarrerinnen Elisabeth Schell, Irene Gierke und Pfarrer Gunnar Krüger dieser Frage nach. So ganz eindeutig ist es ja nicht. Ist Gott nun im Himmel, ganz weit weg oder doch unter uns, wo zwei oder drei..

Stand: „Ja, ich will! Nachhaltig und fair“, Ariane Stedtfeld

Kleve. "Steh auf für die Natur" - "stand up for nature". Unter diesem Motto stellten mehr als 30 Initiativen und Organisationen rund um die Wasserburg Rindern am Wochenende ihre Ideen für den Schutz der Umwelt vor. Veranstaltet wurde das Festival vom Bistum Münster, Fridays for Future, der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg im Bezirk Niederrhein Nord.

Uedem-Keppeln. Zum Mitarbeitendendank hatte der Kirchenkreis ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende des Ev. Kirchenkreises eingeladen. In der Alten Dorfschule Keppeln begann der Freitagabend zunächst mit einer Andacht des Superintendenten Hans -Joachim Wefers zu Bibelversen aus dem Prediger-Buch. Dort heißt es: „Denn eine jeglicher Mensch, der da isset und trinkt und hat guten Mut in all seiner Arbeit, das ist eine Gabe Gottes.“ Wie gemacht für einen Mitarbeitenden-Dank-Abend. Er wurde vorbereitet von Mitgliedern des Kreissynodalvorstands: Ellen Kley, Ursula van Haaren und Brigitte Messerschmidt, sie luden nach der Andacht zum Buffet ein.

Moyland. Der Evangelische Kirchenkreis Kleve und die angeschlossenen 20 Kirchengemeinden laden zum zentralen Himmelfahrtsgottesdienst nach Moyland ein. Er beginnt im Pfarrgarten hinter der Schlosskirche zu Moyland (Moyländer Allee 8) am Donnerstag, 26. Mai um 11 Uhr. An Himmelfahrt erinnern Christen seit dem 4. Jahrhundert an die Himmelfahrt Jesu, 40 Tage nach Ostern.