Kreissynodalvorstand

Teile des Kreissynodalvorstands wurden während der Herbstsynode am 11./12. November 2016 für acht Jahre neu gewählt und im Dezember 2016 während eines Gottesdienstes eingeführt. Über diejenigen Ämter im KSV, welche nicht zur Wahl gestanden haben, wird während der Kreissynode 2020 entschieden. 2016 im Amt bestätigt wurde Superintendent Hans-Joachim Wefers. Des Weiteren gewählt wurden: Pfarrerin Rahel Schaller (Skriba), Pfarrerin Ulrike Dahlhaus (2. stv. Skriba), Michael Rolle (1. Synodalältester), Brigitte Messerschmidt (Stv. des 1. Synodalältesten), Ursula van Haaren (4. Synodalälteste), Joachim Erbach (Stv. der (4. Synodalältesten)

Der Kreissynodalvorstand leitet und vertritt den Kirchenkreis zwischen den Synoden. Den Vorsitz des Kreissynodlavorstands (KSV) obliegt dem Superintendenten, Pfarrer Hans-Joachim Wefers aus Xanten. Das Gremium besteht aus stimmberechtigten Mitgliedern, Theologen und vier Synodalältesten sowie nicht stimmberechtigten Stellvertretern, die jedoch an den Sitzungen ebenfalls teilnehmen können. Sie werden für acht Jahre von der Kreissynode gewählt. Der KSV besucht (visitiert) jedes Jahr ein oder zwei Kirchengemeinden, um die dort stattfindende ehren- und hauptamtliche Arbeit wahrzunehmen, Tipps und Ratschläge geben zu können. Der KSV ist zudem Aufsichts- und Kontrollgremium für die Belange der Kirchengemeinden, die nicht alleine entschieden werden können. Die Mitglieder des KSV sind ebenso für die Planung und Besetzung kreiskirchlicher Dienstaufgaben zuständig, sei es der Einsatz von Funktionspfarrern im Berufskolleg, in der JVA und der Klinikseelsorge, oder der Einsatz von Mitarbeitenden im Haus der kreiskirchlichen Dienste, Verwaltung und Referate.

Superintendent

Pfarrer Hans-Joachim Wefers

Assessor

Pfarrer Robert Arndt
(Goch)

Skriba

Pfarrerin Rahel Schaller (Goch)

1. Stellvertreter

Pfarrer Holger Mackensen (Kleve)

ohne Bild

2. Stellvertreterin

Pfarrerin Ulrike Dahlhaus (Xanten)

1. Synodalältester

Michael Rolle (Kerken)

Stellvertreterin

Brigitte Messerschmidt (Xanten-Mörmter)

2. Synodalältester

Gerd-Udo Neuenfeldt (Kleve)

Stellvertreter

Dr. Andreas Lassmann (Kevelaer)

3. Synodalälteste

Karin Wilhelm (Louisendorf)

Stellvertreterin

Marion Möhlmann (Pfalzdorf)

4. Synodalälteste

Ursula van Haaren (Kalkar)

Stellvertreter

Joachim Erbach (Geldern)