Erwachsenenbildung

Die Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis Kleve will Menschen miteinander ins Gespräch bringen.
Wir stellen uns dieser Aufgabe schwerpunktmäßig mit Veranstaltungen im "Blauen Salon" und den "Reisen in Gemeinschaft".

Kontakt Referat Erwachsenenbildung und Reisen in Gemeinschaft:
Referentin Sybille Schumann
Niersstraße 1, 47574 Goch
Telefon: 02823 / 9444-33
E-Mail: sybille.schumann@ekir.de

Erreichbarkeit:
Montag - Donnerstag 09:00 - 13:00 Uhr

Reisen in Gemeinschaft 2021

Liebe Interessierte an unseren "Reisen in Gemeinschaft",


aufgrund der Pandemie können wir aktuell leider keine Reisen anbieten.

Sobald es die Lage zulässt, werden wir hier unsere aktuellen Reiseangebote veröffentlichen.

Wir müssen alle noch Geduld haben.

Es grüßen Sie: Sybille Schumann und die ehrenamtlichen Reisebegleiterinnen und Reisebegleiter!

 

Hier finden Sie Reiseberichte vergangener Reisen:
Studienreise nach Potsdam 2018.


Die Pauschalreisebedingungen nach EU-Richtlinie 2015/2302

Blauer Salon

Die alte Idee der früheren Salongespräche ist heute aktuell wie vor 400 Jahren: Menschen persönlich miteinander ins Gespräch zu bringen als Ergänzung zur modernen, schnelllebigen Kommunikation via social media. Der Salon gibt Menschen Gelegenheit zur Begegnung mit einem Thema in einem zwanglosen Rahmen.

"Gespräche im Blauen Salon" finden jeweils von 15:00 - 16:30 Uhr im Haus der kreiskirchlichen Dienste, Niersstraße 1, 47574 Goch statt.

Themen 2021:

Wann der Blaue Salon wieder öffnen kann, erfahren Sie hier rechtzeitig!

Weitere Infos unter Telefon: 02823 94 44-33 oder per E-Mail: sybille.schumann@ekir.de

Reformationsjubiläum 2017

Der Evangelische Kirchenkreis Kleve organisierte anlässlich der Reformationsfeierlichkeiten 2017 einen Kreiskirchentag im LVR-Archäologischen Park Xanten.

Für diesen Tag entstand eine Plakatausstellung, die zum Leben und Wirken von Reformatoren informierte.

Luther und andere Reformatoren, eine Plakat-Ausstellung anlässlich des KreisKirchentags im LVR-Archäologischen Park Xanten am 25. Juni 2017.