Beginn der Ausstellung am Samstag, 28. April

Die Ausstellung "Reformatorinnen.Seit 1517." macht die Rolle und Bedeutung von Frauen in und für die Reformation sichtbar. Theologinnen, Dichterinnen, Ehefrauen von Reformatoren und Herrscherinnen habendie Kirchen der Reformation von 1517 bis heute geprägt. Bild: Dr. Rose Wecker freut sich auf die Ausstellung in Goch. [mehr ...]

Kirchenkreis bietet Busfahrt zum Fliegerhorst Büchel/Eifel an.

Christinnen und Christen aus mehreren ev. Landeskirchen laden ein, am Samstag, 7. Juli nach Büchel (bei Cochem/Mosel) zu kommen. Dort lagern US-amerikanische Atombomben. Diese sollen modernisiert werden. Das macht ihren Einsatz – sie werden dann von deutschen Flugzeugen zum Ziel geflogen – wahrscheinlicher. Es droht ein millionenfacher Tod wie in Hiroshima und Nagasaki. Glauben, Gewissen und politische Vernunft bewegen uns, Massenvernichtungswaffen abzulehnen.Wir laden alle Menschen ein, die für den Abzug und das Verbot der Atomwaffen sind, vor dem Fliegerhorst öffentlich und gewaltfrei dafür einzutreten und den Umstieg auf eine friedenslogische Außen- und Sicherheitspolitik zu fordern. Der Ev. Kirchenkreis Kleve organisiert eine Busfahrt zum Aktionstag. Abfahrtsorte: Geldern, Bahnhof um 7:00 Uhr, Goch Bahnhof um 7:30 Uhr. Selbstverpflegung ist nötig, der Fahrtkostenanteil beträgt 10 Euro pro Person. Anmeldungen sind erforderlich im Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern, Tel. 02831/800 01 oder E-Mail: geldern@ekir.de [mehr ...]

Nach fünf Jahren verlässt Kantorin Susanne Paulsen die Evangelische Kirchengemeinde Goch. In beidseitigem Einvernehmen trennten sich die Kirchengemeinde und die Musikerin Ende März. Sie hatte 2013 die Nachfolge von Friedhelm Olfen angetreten. Damit verliert der Kirchenkreis auch seine Kreiskantorin. Für die regelmäßigen Orgeldienste und die Chöre der Gemeinde sind Übergangslösungen gefunden worden. Menschen, die Interesse haben den Gospelchor zu leiten, können sich im Gemeindebüro gerne melden (Tel. 02823/74 58). [mehr ...]