Veranstaltungen

Unterwegs mit der EB: Solegarten St. Jakob

Der Solegarten St. Jakob (Hüls 17, 47623 Kevelaer)

Der Solegarten St. Jakob

Luftholen in Kevelaer: Seit wenigen Jahren gibt es einen neuen Anziehungspukt für Besucherinnen und Besucher: Der Solegarten verfügt über ein so genanntes „Gradierwerk“. Wasser läuft darin von oben an Reisig (Schwarzdorn) herunter, dadurch wird der Salzgehalt im Wasser erhöht und eine „Vernebebelung“ findet statt. Diese Luft ist gesund und tut den Atemwegen gut. Eventuelle Beschwerden werden gelindert und auch für die Haut soll der Nebel eine gute Wirkung haben.

Sole ist ein uraltes Mittel zur Linderung von zahlreichen Beschwerden und erfährt im Moment eine Renaissance. In Kevealer wird für die Solevernebelung das jodhaltige Wasser aus über 500 Metern Tiefe hochgepumpt und über zahlreiche Leitungen zum Gradierwerk gepumpt. Nehmen sie doch einfach mal auf einer der Sitzmöglichkeiten im Gradierwerk Platz und probieren es aus.

Zur Parkanlage (Solegarten St. Jakob) gehören zudem ein Barfußpfad, ein Kneipp-Tretbecken, ein so genannter Bibelgarten, Boule-Bahnen sowie ein Empfangsgebäude mit öffentlichen Toiletten.

Führung am
Mittwoch, 22. September 2021, 15:00 bis 16:00 Uhr
anschließend Kaffeetrinken im "Venga"

Treffpunkt
Empfangsgebäude Solegarten St. Jakob
Hüls 17, 47623 Kevelaer
Parkplätze vorhanden

Anmeldung bis 15. September
jeweils für die Führung und das Kaffeetrinken
per E-Mail an: sybille.schumann@ekir.de oder unter
Telefon: 02823 / 94 44-33

Veranstalter: Referat Erwachsenenbildung

Zurück