Veranstaltungen

Ausstellung: Metamorphosen

ev. Kirche am Markt (Kurfürstenstraße 1, 46509 Xanten)

In den Sommerferien ist Doris Capell mit ihrer Ausstellung "Metamorphosen" in der ev. Kirche Xanten am Markt zu Gast (3. Juli bis 15. August).

Ab sofort sind in der evangelischen Kirche in Xanten Arbeiten von Doris Cappell zu sehen. Fast ein Jahr lang hat die Leiterin der Kunstschule Xanten auf diese Ausstellung hingearbeitet. Alle Bilder sind dafür neu entstanden und sind auf den Raum und die Menschen, die ihn besuchen abgestimmt. Sie nehmen Eindrücke, Gefühle und Erfahrungen dieser Zeit auf. Wer sich auf das Spiel der Farben und Formen und die Beziehungen zwischen den Bildern einlässt, wird auch etwas von dem wiederfinden was ihn oder sie in diesen Monaten bewegt hat. Dabei schimmert schon im Titel der Ausstellung durch, dass es um Entwicklungen und Veränderungen geht, manchmal auch verbunden mit Brüchen und Schmerz, aber immer mit der Zuversicht, dass Freude und Lebendigkeit sich Bahn brechen. Beigetragen dazu hat auch die Bewegung "Dancer Encore" in Frankreich, wo Künstlerinnen und Künstler den öffentlichen Raum mit Leben gefüllt haben, zum Beispiel, indem sie "wieder tanzen".
Die Titel der Bilder, bzw. Bildgruppen weisen den Weg durch die Zeit:

"Einfach Nur Einatmen, Ausatmen"-"Aufbruch"-"Apocalypse"-"Dancer Encore"-"Freude"-"Vertiefen"-"Elegie"-"Stufen"-"Inspiration-Gabriel"-"Ermutigung-Michael"

Die Ausstellung ist möglichst häufig geöffnet, in der Regel an Wochentagen vormittags ab ca. 10 Uhr, je nach Unterstützung durch Menschen, die ehrenamtliche Dienste übernehmen auch an Wochenenden und nachmittags, wenn keine Gottesdienste stattfinden. Anfragen insbesondere von Gruppen können an das Gemeindebüro (02801 5611) oder an B.Messerschmidt (02801 985 988) gerichtet werden. Bis zum 15. August werden die Bilder in der Kirche bleiben, also auch alle Kulturveranstaltungen begleiten, in für die Kirche geplant sind: Dreimal Sonntags nachmittags der Kleine Orgelsommer und am Freitag, 6. August, eine Lesung.
Alle Veranstaltungen sind kostenfrei zu besuchen. Es gelten die Hygieneregeln und eine Masken- und Registrierpflicht bei den Konzerten und der Lesung. Zur Ausstellung dürfen maximal 10 Personen mit medizinischer Maske gleichzeitig in der Kirche sein.

Zurück