Aktuelles als RSS-Feed

Im jüngst prämierten „Golddorf" wurde Rahel Schaller als Pfarrerin der Gemeinde eingeführt.

Bereits seit zwei Jahren ist Pfarrerin Schaller als Vakanzvertretung für den im Ruhestand befindlichen Pfarrer Klaus Bender in Louisendorf unterwegs. Pfarrerin Schaller und die Louisendorfer entwickelten in der Zeit Sympathie füreinander, so dass die Einführung am Sonntag als feste Pfarrerin der Gemeinde alle freute: „Es ist ein Segen für uns, dass Sie nun hier sind", meinte beispielsweise Bürgermeister Peter Driessen. [mehr ...]

(ekir) Solingen. Am Anfang stand die Bildungsarbeit für die weibliche evangelische Jugend. Doch mit einer Neukonzeptionierung hielt 1968 Neues auf dem Hackhauser Hof in Solingen Einzug: Statt der bisherigen Konzentration auf die weibliche Jugend gab es jetzt Koedukation – gemeinsames Lernen von Mädchen und Jungen. Die Stärkung gemeindlicher Jugendarbeit und das Arbeiten an den Themen, die die Jugendlichen für sich als wichtig erkennen, sind bestimmend für die Evangelische Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof – Bildungszentrum Jugendarbeit e. V. Am Samstag, 15. September 2018, feierte die Einrichtung ihr 50-jähriges Bestehen. Bild: (c) www.hackhauser-hof.de [mehr ...]

Herzlich laden wir zu den diesjährigen Veranstaltungen im Evangelischer Kirchenkreis Kleve ein! Das zweite Halbjahr 2018 bietet einige Chor – und Gospelkonzerte hiesiger Chöre sowie musikalische Darbietungen von Organisten, Kantorinnen und Kantoren sowie Blechblasmusikern. Es finden besondere Veranstaltungen statt wie zum Beispiel die Kindermusicals, die in der Evangelischen Kirchengemeinde Kleve bereits seit Jahren regelmäßig einstudiert und aufgeführt werden. Oder auch die Veranstaltungen im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen am 28. September, die für diesen Leporello noch nicht alle gemeldet werden konnten. Bereits seit 2011 erfreuen sich die Konzertfahrten der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern in die Philharmonien nach Duisburg und Essen großer Beliebtheit. Bitte beachten sie die Anmeldefristen für jedes Konzert. Viel Vergnügen! [mehr ...]

Eröffnung und Gemeindefest am Samstag

Die Kinder spielen bereits seit Ende der Sommerferien im Sandkasten und in den neuen Räumlichkeiten. Am kommenden Samstag, 15. September eröffnet die Ev. Integrative Kindertagesstätte Goch offiziell ihre Zweigstelle in Goch an der Arnold-Janssen Schule, Hinter der Mauer 101. Mit einem Gottesdienst um 11 Uhr beginnt das Gemeindefest, zu dem alle eingeladen sind. Auf zwei Etagen und den Außenbereich verteilt sich die neue Zweigstelle, von deren Einrichtung sich Bürgermeister Ulrich Knickrehm, weitere Vertreter der Stadt und Pressevertreter ein Bild machten. Pfarrer Robert Arndt und Mitarbeitende der Kindertagesstätte führten durch die Zweigstelle, die bewusst keine eigenständige Einrichtung sein soll. „Wir arbeiten an der Niersstraße und Hinter der Mauer mit dem gleichen pädagogischen Konzept und eigener Küche", so die Leiterin der Kindertagesstätte Esther Müller. [mehr ...]

Evangelischer Frauenkirchentag Nord in Duisburg

Grenzen austesten, ausräumen, niedertreten oder sprengen? Beim zweiten evangelischen Frauenkirchentag Nord können Frauen am Samstag, 29. September in Duisburg von 10 bis 17 Uhr durch Lachen, Tanzen, Malen, Singen, Schreiben und andere Ausdrucksarten zu Grenzgängerinnen werden.Beim Eröffnungsgottesdienst in der Salvatorkirche neben dem Rathaus in der Innenstadt erleben die Teilnehmer*innen, wie der Gospelchor „Catchy Tunes" aus Moers mit seinem mitreißenden Sound musikalische Grenzen überwindet. Dazu denkt die Theologin und Schriftstellerin Tina Willms in ihrer poetischen Lesung über Grenzgängerinnen nach, was Menschen wie verschenken können. Zum Ende des Tages spielt Dr. Kristin Kunze als Clownin Sophia Altklug mit der Grenze zwischen Jungbleiben und Altwerden, zwischen Nichtskönnen und Allesdürfen. [mehr ...]

Jubiläum wird mit Konzert gefeiert: „Gracias a la Vida"

Der Eine Welt Laden „Gofair" in Goch wird zehn Jahre alt. Aus Anlass dieses Geburtstags lädt das Team der Ökumenischen Eine-Welt-Gruppe Goch am 21. September um 19 Uhr zu einem Konzert des Duos „CONTRAVIENTO" ins Gocher Kino „Goli-Theater" ein. [mehr ...]

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Am Mittwoch, 19. September lädt das Ev. Schulreferat Duisburg/Niederrhein ab 18 Uhr ein in die Johanneskirche (Franz-Lenze-Platz 47 in Duisburg) zu seinem jährlichen Neujahrsempfang. Das „Sago Künstlerduo" verspricht einen Zauberabend. Besucherinnen und Besucher erwartet ein auf den Anfang des Schuljahres zugeschnittenen Chanson-Abend. Er soll die Neugierde auf alles Kommende wecken. In heiter-amüsanter Weise wagt das Duo, bestehend aus Isabel K. Sandig & Ralf Gottesleben natürlich auch immer wieder einen Blick zurück und tut dies hin und wieder auf literarische Weise. Eingeladen sind Lehrer/innen aller Schulformen und Fächer, Schulleitungen, Schulaufsicht und Interessierte. Anmeldungen sind möglich per Mail unter schulreferat@kirche-duisburg-niederrhein.de oder telefonisch unter: 02842 / 91 34 20. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten.
  [mehr ...]

Am kommenden Sonntag, 2. September, wird Pfarrer Robert Arndt im Gottesdienst um 15 Uhr auf der Burg Kervenheim mit den pfarramtlichen Aufgaben der Evangelischen Kirchengemeinde Kervenheim beauftragt. Die Beauftragung des Seelsorgers, der auch Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Goch und Assessor im Ev. Kirchenkreis Kleve bleibt, nimmt Superintendent Hans-Joachim Wefers vor. Die Kirchengemeinde lädt alle Besucherinnen und Besucher zum Gottesdienst und anschließenden Empfang im Gemeindehaus ein. [mehr ...]

Der Kreisverband der Frauenhilfen im Ev. Kirchenkreis Kleve hatte nach Issum eingeladen: Zum Jahresfest kamen 70 Frauen und weitere Interessierte. Aus Geldern, Issum, Kalkar, Kevelaer, Kleve, Nierswalde, Pfalzdorf, Sonsbeck, Uedem, Walbeck und Weeze trafen die Frauen pünktlich zur Andacht in der Kirche ein. „Normalerweise werden nie alle 15 Strophen gesungen", erläuterte Superintendent Hans Joachim Wefers. Er hielt eine Liedpredigt zum Choral „Geh aus mein Herz und suche Freud". Im Anschluss stärkten sich die Frauen mit Kaffee und Kuchen, bevor sie Michaela Küpper zuhörten. Die in Alpen geborene Autorin präsentierte in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung am Markt in Goch ihr aktuelles Buch „Kaltenbruch". Es thematisiert die ersten Jahre nach 1945. [mehr ...]

Deutschlandweit feiern christliche und orthodoxe Kirchengemeinden Anfang September den „Schöpfungstag." Die Schöpfungszeit des Kreiskomitees der Katholiken und des Ev. Kirchenkreises Kleve wird mit einem Gottesdienst an den Gocher Nierswellen eröffnet, Freitag, 7. September, um 19 Uhr. Zum diesjährigen Thema „Von meinen Früchten könnt ihr leben" gestalten den Gottesdienst Mitglieder des Vorbereitungsteams. Pfarrer Armin Rosen und Pastor Alois van Doornick halten gemeinsam die Predigt, musikalisch begleitet ein Projektchor der Pfarrgemeinde St. Arnold Janssen unter der Leitung von Wolfgang Nowak den Gottesdienst. Bei schlechtem Wetter findet er in der ev. Kirche am Markt statt. Im Anschluss sind alle Besucherinnen und Besucher in das Café Damaskus an der Bahnhofstraße zu Tee und Kaffee eingeladen.
  [mehr ...]