Partnerschaft mit Silindung

Der Kirchen-Kreis Kleve hat eine Partnerschaft
mit einem Kirchen-Kreis in Indonesien.
Der Kirchen-Kreis in Indonesien heißt Si-lin-dung.
Partnerschaft bedeutet:

  • gegenseitig besuchen,
  • miteinander sprechen,
  • füreinander beten,
  • voneinander lernen.


Die Partnerschaft mit Silindung gibt es schon sehr lange.
Am 23. April 1982 hat die Partnerschaft begonnen.

Einmal im Jahr gibt es einen besonderen Gottesdienst.
Der Gottesdienst heißt Partnerschafts-Gottesdienst.
Der Gottesdienst ist an einem Sonntag im Januar oder im Februar.

Menschen aus dem Kirchen-Kreis Kleve
besuchen manchmal den Kirchen-Kreis Silindung.
Oder Menschen aus dem Kirchen-Kreis Silindung
besuchen den Kirchen-Kreis Kleve.


Es gibt eine Gruppe im Kirchen-Kreis Kleve
für die Partnerschaft mit Silindung.
Die Gruppe heißt:
Fach-Ausschuss Silindung-Partnerschaft.
In diesem Fach-Ausschuss
sind Menschen aus verschiedenen Gemeinden.

Die Menschen im Fach-Ausschuss

  • sprechen über die Partnerschaft mit Silindung,
  • bereiten den Partnerschafts-Gottesdienst vor,
  • planen Besuche von Menschen
    aus dem Kirchen-Kreis Kleve in Silindung,
  • planen Besuche von den Menschen
    aus Silindung beim Kirchen-Kreis Kleve.

Die Menschen im Fach-Ausschuss bekommen Hilfe

  • vom Gemeinde-Dienst für Mission und Ökumene, kurz GMÖ
  • und der Vereinten Evangelischen Mission, kurz VEM.

Die Menschen im Fach-Ausschuss Silindung-Partnerschaft sagen:

Die Partnerschaft zu den Menschen in Silindung
ist wichtig für uns.
Die Menschen aus Silindung erzählen uns von Jesus Christus.
Wir bewundern den starken Glauben
von den Menschen aus Silindung.


Möchten Sie mehr über die Partnerschaft mit Silindung wissen?

Sie können Elisabeth Unger anrufen:
0 28 25 - 67 37


Oder Sie können Pfarrer Ralf Streppel anrufen:
0 28 31 - 9 74 49 80

Im Sommer 2018 haben Jugendliche aus Silindung
den Kirchen-Kreis Kleve besucht.

Auf dem Foto sieht man:
Die Gäste aus Silndung.
Sie tragen Kleidung aus Indonesien.
Menschen aus dem Kirchen-Kreis begleiten die Gäste.

Im Sommer 2019 flogen junge Menschen aus dem Kirchen-Kreis nach Indoensien.

Sie besuchten dort die Partner in Silindung.

Das Thema der Reise war Plastik.

Plastik schadet der Umwelt.

Wie können wir weniger Plastik verbrauchen?

Im Sommer 2018 kamen Jugendliche aus Indonesien zu Besuch.

Sie tragen Kleidung aus Indonesien.

Menschen aus dem Kirchen-Kreis begleiten die Gäste.