KDA

Am 1. Juni 2010 wurde das LABORATORIUM in der Kreuzeskirche in Duisburg-Marxloh mit einer Diskussion zum Thema "Normalarbeit Leiharbeit - Der Abschied von fester Beschäftigung?“ eröffnet. Am 1. Juni 2020 konnte das LABORATORIUM also seinen zehnten Geburtstag feiern. Angesichts der Corona-Pandemie konnte es leider keine Geburtstagsveranstaltung geben. Dennoch sind wir durchaus stolz, dass das LABORATORIUM in den vergangenen Jahren seinen festen Platz in der Erwachsenenbildungslandschaft in der Region gefunden hat.

Aktuell planen wir das Programm für das zweite Halbjahr 2020. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir noch nicht sicher sein, ob angesichts der durch die Corona-Pandemie notwendigen Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen alle Veranstaltungen wie geplant durchgeführt werden können. Wir gehen davon aus, dass es Beschränkungen bei der Teilnehmendenzahl geben wird. In jedem Fall sind grundsätzlich für alle Veranstaltungen Anmeldungen erforderlich. Wir informieren Sie aktuell über unsere Homepage: www.ev-laboratorium.de. Dort erfahren Sie auch, ob wir gegebenenfalls alternativ Online-Veranstaltungsformate anbieten.

Nach zehn Jahren hat auch die Homepage des LABORATORIUMs ein neues Gesicht bekommen. Neben den aktuellen Informationen zum Programm besteht ab sofort auch die Möglichkeit, sich an einem Online-Dialog zu beteiligen, bis zum 31. Juli zum Beispiel zur Frage, wie die Folgen der Corona-Pandemie im kommenden Programm berücksichtigt werden sollen. Schauen Sie also gerne einmal auf www.ev-laboratorium.de

Kirche will nicht ausschließlich in der Kirche wirken. Auch außerhalb der Kirchengemeinde geht sie auf die Menschen zu, zum Beispiel in der Arbeitswelt. Das kann der Hochofen in Duisburg, oder ein Bauernhof sein. Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (kda) macht genau an der Schnittstelle von Kirche und Arbeitswelt seelsorgliche und Bildungsangebote. Seit über 25 Jahren ist der KDA in der von Schwerindustrie, Strukturwandel, aber auch landwirtschaftlich geprägten Region Duisburg-Niederrhein aktiv. Getragen von fünf Kirchenkreisen (Dinslaken, Duisburg, Kleve, Moers, Wesel), hält der KDA Kontakte zu Unternehmen und Organisationen, zu Arbeitnehmern und Arbeitgebern.

Hier finden Sie das Halbjahresprogramm 1-2020

Mit seinen Veranstaltungen will der KDA Duisburg Niederrhein eine Brücke zwischen Kirche und Arbeitswelt bauen. Das neue Halbjahresprogramm bietet Interessierten die Wahl zwischen zahlreichen Vorträgen, Gottesdiensten, Andachten, Exkursionen und Betriebsbesichtigen. Detaillierte Angaben zu allen Veranstaltungen gibt es im Programmheft „Laboratorium", das kostenfrei erhältlich ist bei evangelischen Kirchengemeinden und direkt bei:

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Duisburg-Niederrhein
Am Burgacker 14-16
47051 Duisburg
Tel.: 0203 / 2951-3170

Weiteres:

Im Zusammenhang mit der Thematik Kirche und Arbeitswelt interessant ist das Internetangebot der Ev. Akademie im Rheinland und dem Arbeitsbereich Sozialethik der EKiR: www.kirche-und-arbeitswelt.de