Gottesdienste

Donnerstag, 29. Juli - Sonntag, 1. August

 

BÜDERICH

Sonntag, 1. August

9:30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Wefers)

GELDERN

Sonntag, 1. August

11 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Heimann)

GOCH

Sonntag, 1. August

11 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Kölsch-Ricken)

ISSUM

Sonntag, 1. August

9:30 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Stürmlinger)

KALKAR

Sonntag, 1. August

Kein Gottesdienst

KERKEN

Sonntag, 1. August

Aldekerk

11 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Stroband-Latour)

KERVENHEIM

Sonntag, 1. August

11 Uhr Open-Air-Gottesdienst (Pfarrerin Gierke)

KEVELAER

Sonntag, 1. August

9:30 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Heimann)

KLEVE

Versöhnungskirche

Sonntag, 1. August

10:30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Rohländer)

KRANENBURG

Sonntag, 1. August

9:30 Uhr Gottesdienst

LOUISENDORF

Sonntag, 1. August

Kein Gottesdienst

MOYLAND

Sonntag, 1. August

10:45 Uhr Open-Air-Gottesdienst

NEULOUISENDORF

Sonntag, 1. August

9:30 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Hagen)

PFALZDORF

Sonntag, 1. August

Nierswalde

9:30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Kölsch-Ricken)

Ev. Kirche Pfalzdorf

18 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Kölsch-Ricken)

SCHENKENSCHANZ-KEEKEN

Sonntag, 1. August

Kein Gottesdienst

SONSBECK

Sonntag, 1. August

Keine Angabe

STRAELEN

Sonntag, 1. August

Johanneskirche

9:30 Uhr Gottesdienst  (Pfarrerin Stroband-Latour)

UEDEM

Sonntag, 1. August

11 Uhr Gartengottesdienst

WEEZE

Sonntag, 1. August

9:30 Uhr Gartengottesdienst (Pfarrerin Gierke)

XANTEN

Sonntag, 1. August

11 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Wefers)

11 Uhr Kindergottesdienst auf der Wiese der Kita Arche, Heinrich-Lensing-Str. 61.

Das Team erwartet Kinder - gern auch Eltern, Großeltern. Einige Kinder haben vor Kurzem ein großes Puzzleteil im Briefkasten gefunden, andere bekommen solch ein Teil im Kindergottesdienst. Gemeinsam soll  daraus in den nächsten Wochen nach und nach ein buntes Bild entstehen. Bemalte Puzzleteile können zu jedem Kindergottesdienst mitgebracht werden. Für diesen Sonntag hat sich das Team unter der Überschrift "Sich erinnern, träumen und jubeln" wieder einiges zum Mitmachen überlegt. Kinder, die ein transportables Instrument spielen, können gern die Kigo-Band mit Lea und Lotta erweitern. Wer sich früh genug meldet, bekommt die Noten zu den Liedern vorab. Auch spontanes Mitspielen ist möglich. Eine Decke oder Hocker zum Sitzen sind hilfreich. Sollten Schauer angekündigt sein, geht der Kindergottesdienst unter das große Vordach der Kita.

Zurück