„Geht doch!" - Pilgerweg für Klimagerechtigkeit


andere Orte

tl_files/kirchenkreis-kleve/images/Aktuelles010/Pilgerweggehtdoch.jpgIn dem Gottesdienst am 9. September in Bonn werden Pilgernde mit Segen auf den Weg geschickt: Es startet ein Pilgerweg für Klimagerechtigkeit unter dem Motto „geht doch!". Er führt über Düren, Jülich und Neuss zunächst nach Düsseldorf. Dort wird es eine Aktion am Landtag geben, bevor sich die Pilgernden auf den weiteren Weg über Wuppertal, Hagen, später Hannover, Dresden, Cottbus und Berlin machen. Beendet wird der Pilgerweg im Dezember in Katowice (Polen), weil dort die Weltklimakonferenz tagt. Erneut soll Druck auf die politischen Verhandlungspartner gemacht werden, verbindlich und konkret das Weltklima zu schützen. Wer Interesse hat mitzulaufen – und sei es auch nur tageweise -, sei auf die Website www.klimapilgern.de verwiesen. Dort gibt es weitere Informationen zur Anmeldung.

» zurück