Wo die wilden Kerle wohnen


Geldern

Fantastische Oper in Duisburg – eine 45-minütige Reise in die Fantasie für Kinder und Erwachsene

Zu einer Fahrt zur Deutschen Oper am Rhein in Duisburg lädt die Evangelische Kirchengemeinde Geldern ein am Sonntag, 11. Juni. Aufgeführt wird die Fantastische Oper „Wo die wilden Kerle wohnen" von Oliver Knussen (Musik) und Maurice Sendak (Text). Die Abfahrt des Busses ab Busbahnhof Geldern ist um 13:45 Uhr. Die Kosten des Bustransfers inklusive Eintrittskarten betragen für Erwachsene 30 Euro, für Kinder 20 Euro. Anmeldungen bis zum 12. Mai bei U. Edelkraut, Tel. 02831 / 6403.
Seit die „Wilden Kerle" in Maurice Sendaks Bilderbuch 1962 das Leben erblickten, sind sie aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Noch bevor Spike Jonzes Verfilmung des Buchs 2009 in die Kinos kam, fand die Geschichte um Max und seine tierischen Gefährten den Weg auf die Opernbühne. Die vom Théatre de la Monnaie in Brüssel in Auftrag gegebene Fantastische Oper wurde dort in einer ersten Fassung 1980 uraufgeführt und feierte 1984 in der endgültigen Version in London Premiere. Der britische Komponist Oliver Knussen (*1952) malte die Welt der wilden Inselbewohner in einer expressiven Musik voller leuchtender Klangfarben aus. Die wilden Kerle singen sogar in einer eigenen Fantasiesprache, die der Komponist und Maurice Sendak, der das Libretto selbst verfasste, eigens für ihre Oper erfunden haben.

» zurück