Aktuelles als RSS-Feed

In der Gruppe macht eine Reise doch gleich mehr Freude: Die „Reisen in Gemeinschaft" des Evangelischen Kirchenkreises Kleve werden von Ehrenamtlichen begleitet. Nach Bad Pyrmont geht es bereits am 2. Mai bis zum 12. Mai. Einige wenige Zimmer sind noch frei. Reisende erwartet dort der Palmengarten, die Hufelandtherme, der Kurpark, Cafés und Boutiquen. An die Nordsee nach Büsum fährt eine Gruppe vom 28. Juli bis zum 5. August. Im ehemaligen Fischerort sind unter anderem die Büsumer Meereswelten und die Schiffe im Museumshafen interessant. Die Studienreise hat Potsdam zum Ziel (29. September bis 5. Oktober). Potsdam ist nicht nur wegen seiner Geschichte und seinen Schlössern bemerkenswert, sondern auch aufgrund seiner Gärten eine Reise wert. Darüber hinaus gehören der Besuch des Baumwipfelpfads in Beelitz, der russischen Kolonie Alexandrowka und eine Stippvisite in Berlin zum umfangreichen Programm. [mehr ...]

Marktkirche in Neuwied gewinnt KiBa-Wettbewerb

(ekir) Ein neugotischer Hallenbau hat sich durchgesetzt: „Kirche des Jahres 2017" der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa) ist die Marktkirche im rheinland-pfälzischen Neuwied. Von insgesamt zwölf zur Wahl stehenden Kirchen erhielt sie mit mehr als 870 die meisten Stimmen. Platz zwei errang St. Bartholomäus im thüringischen Stressenhausen, gefolgt von der Dorfkirche in Lausa (Sachsen). Insgesamt hatten sich mehr als 6.600 Menschen an der Abstimmung über die im vergangenen Jahr von der KiBa geförderten Kirchengebäude beteiligt. [mehr ...]

(Text: Justus Rosen, Bilder: Stefan Schmelting) Am vergangenen Freitag den 19. Januar fand in der Evangelischen Integrativen Kindertagesstätte Goch ein interkulturelles Frühstück statt. Insgesamt Menschen aus neun Nationen kamen um 9 Uhr zur Niersstraße. Darunter befanden sich Syrer, Polen, Deutsche, Russen, Griechen, Philippiner, Türken, Niederländer, Äthiopier und Kosovaren. „Es gibt zwei Dinge die Menschen automatisch zusammenbringen: Musik und Essen", fand Esther Müller, Leiterin der Kindertagesstätte.
[mehr ...]

Seit einem Jahr haben Pfalzdorfer einen Treffpunkt zum Wochenende

Fotos und Text: Justus Rosen. Freitags von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr steht das Pfälzerheim an der Kirchstraße 105 für alle Jugendlichen offen. Dort bietet die Kirchengemeinde Jugendlichen den Keller als Treffpunkt. Wer Bock auf eine Runde Kicker oder Billard hat, kommt auf seine Kosten. Vor allem geht es darum, sich zu treffen. Wer ein Bällebad braucht, muss dafür nicht zu IKEA fahren, auch das gibt es im Keller. [mehr ...]

Partnerschaftsgottesdienste: Brücken bauen zueinander

"Selamat pagi dan selamat datang!" So werden Gemeindeglieder bei den Partnerschaftsgottesdiensten im Ev. Kirchenkreis Kleve begrüßt. „Guten Morgen und herzlich willkommen" heißt es hingegen im Silindungtal (Indonesien). In jedem Jahr feiern Gemeinden hier wie dort Partnerschaftsgottesdienste, in der Regel am Sonntag Septuagesimä (28. Januar), oder in dessen Nähe. In den Gottesdiensten wird an die Menschen im Partnerkirchenkreis gedacht, deutsche und indonesische Lieder gesungen, füreinander gebetet, auf Gottes Wort gehört und um seinen Segen gebeten. In den Gottesdiensten 2018 steht das Thema: „Brücken bauen zueinander" zentral. Der Partnerschaftsausschuss im Kirchenkreis hat den Gemeinden zur Gestaltung der Gottesdienste einen Vorschlag zur Gestaltung erarbeitet. [mehr ...]

Text: Justus Rosen. (Xanten) Am vergangenen Sonntag, 14. Januar, strömten über 1.000 Besucher in den Xantener Dom. Die ersten Besucher warteten schon ab 13 Uhr vor der Domtüre. Sie freuten sich zunächst auf das offene Singen, das Herbert Hatzky ab 14:30 Uhr gestaltete. An seiner Seite hatte er den Landesjugendposaunenchor (JuPo). Der Chor besteht aus jungen talentierten Nachwuchsbläsern aus Chören des Rheinischen Posaunenwerks. [mehr ...]

Die neue Oberkirchenrätin wird am 4. März in ihr Amt eingeführt

Bad Neuenahr. Henrike Tetz (54) wird hauptamtliches Mitglied der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland und damit neue Leiterin der Abteilung Erziehung und Bildung im Landeskirchenamt. Die Landessynode hat die Düsseldorfer Superintendentin heute Morgen mit 104 Stimmen zur Oberkirchenrätin gewählt. Ihre Gegenkandidatin Dr. Sabine Federmann (50) aus Hattingen erhielt 70 Stimmen. Foto: ekir.de/Hans-Jürgen Vollrath [mehr ...]

Seit Sonntag tagt die Synode der Evangelischen Kirche im Rheinland –traditionell in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz). Neben dem Bericht des Präses am Montag waren am Dienstag die Begegnung mit Muslimen und der Jugendbericht Themen. Die Internetseite www.ekir.de und die facebook Seite der Landeskirche geben umfassend Information zu allen Themen dieser Woche in Text Bild und Ton. Sie tagt noch bis zum 12. Januar. Am 17. Januar geben die Abgeordneten des Kirchenkreises Kleve einen Überblick und die Entscheidungen der Synode und bewerten ihre dort gemachten Erfahrungen (Seniorenzentrum Parkstraße 8 in Goch ab 19:15 Uhr). Mit dabei sind Superintendent Hans-Joachim Wefers (Xanten) und Pfarrer Hartmut Pleines (Geldern) als theologische Abgeordnete, Brigitte Messerschmidt (Xanten) und Friedrich Graf zu Eulenburg und Hertefeld (Weeze), zu sehen in der Vergrößerung (Bild klicken) am linken Bildrand. Bild: www.ekir.de [mehr ...]