Aktuelles als RSS-Feed

Nach Büsum fährt eine Gruppe des Evangelischen Kirchenkreis Kleve vom 30. Juli bis 7. August 2017. Für die Reise ist kurzfristig noch ein Zimmer zu haben. Büsum, der ehemalige Fischerort liegt unmittelbar an der Nordsee und dem „Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer". Das beliebte Nordseebad hat sich zu einem quirligen Urlaubsort entwickelt. Während der ehrenamtlich begleiteten Reise bieten sich an: ein Besuch der Büsumer Meereswelten, die Perlebucht, Wattlaufen, Radtouren oder ein Strandbesuch. Zu empfehlen sind auch ein Spaziergang auf der neu errichteten barrierefreien Deichkrone und ein Besuch schön restaurierter Schiffe im Museumshafen. Auch für die Studienreise in das Masurenland (21. September bis 1. Oktober) sind noch Plätze frei. [mehr ...]

Am 25. Juni findet im LVR-Archäologischen Park Xanten der Kreiskirchentag im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 statt. Mit der ehrenamtlichen Koordinatorin des Tages, Brigitte Messerschmidt aus Xanten sprach Stefan Schmelting.Findet so ein Kreiskirchentag regelmäßig statt?
BM: Der Kreiskirchentag ist für den Kirchenkreis Kleve ein großes Projekt. Zum Reformationsjubiläum wollen wir „vergnügt, erlöst und befreit" einen Tag feiern. Es ist etwa 15 Jahre her, dass es so einen Tag gab, damals auf dem Gelände der Klinik in Bedburg-Hau. Erst einmal geht es um diesen Tag in diesem Jahr. Den feiern wir aus vollem Herzen. [mehr ...]

Langeweile in den Ferien? Nicht nötig! Auch in diesem Jahr bietet die Evangelische öffentliche Gemeindebücherei Pfalzdorf als einzige Bücherei im Gocher Raum den Sommerleseclub (SLC) und den Juniorleseclub (JLC) an. Lesebegeisterte Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit, sich nach erfolgter Anmeldung die ganzen Sommerferien kostenlos mit aktuellem Lesestoff zu versorgen. Dank zahlreicher Sponsoren hat die Bücherei viele nagelneue Bücher eigens für die Leseclubs anschaffen können. Von Krimis, Liebesgeschichten, Abenteuergeschichten, Fantasy, Detektivgeschichten bis zu Comics ist für jeden Geschmack etwas dabei. Für Leseanfänger gibt es lustige und spannende Bücher und für die älteren Grundschüler dürfen Pferdeabenteuer, Star Wars und viele spannende Bücher aus den aktuellen Bestsellerlisten natürlich nicht fehlen. [mehr ...]

Viele Muslime wie Gülseren Yazaydin leiden darunter, dass sie in den Medien häufig nur als Terroristen oder religiöse Fanatiker thematisiert werden. „Das bin nicht ich", denkt sie dann, wenn Anschläge von Tätern mit dem Islam gerechtfertigt werden. Die 25-jährige ist in Geldern geboren und berichtete in Issum während der 216. Synode des Evangelischen Kirchenkreises Kleve über ihre Erfahrungen als Muslima. Das Hauptthema der Sommersynode, der „Dialog mit Menschen muslimischen Glaubens" wird derzeit auf landeskirchlicher Ebene parallel diskutiert und ein Thema der Landessynode im Januar 2018 sein. [mehr ...]

Als Hauptthema der Synode des Evangelischen Kirchenkreises Kleve diskutieren Mitglieder und Gäste das Verhältnis zum Islam. Hintergrund ist die kommende Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Auf ihr soll es im Januar 2018 einen Beschluss geben, der das Verhältnis zum Islam näher beschreibt. Eine Handreichung gibt es dazu bereits: „Weggemeinschaft und Zeugnis im Dialog mit Muslimen", heißt ihr Titel. „Ich finde es sinnvoll, dass wir als Kirchenkreis uns Meinungen bilden, die wir auf der Landessynode vertreten können", so Superintendent Pfarrer Hans-Joachim Wefers. Er leitet die Synode am Samstag, 10. Juni, in der Kirchengemeinde Issum. Die Tagung beginnt mit einem Abendmahlgottesdienst in der Kirche um 9 Uhr, es predigt Pfarrer Hans-Joachim Wefers. Die Synode wird dann im Gemeindehaus fortgesetzt. [mehr ...]

Da wehte am Pfingstmontag ökumenischer Geist auf dem Kalkarer Marktplatz: In ökumenischer Verbundenheit feierten evangelische und katholische Kirchengemeinde das Pfingstfest mit anschließendem großen Rahmenprogramm. Vor rund 300 Gottesdienstbesuchern betonte Pastor Alois van Doornick bereits gemeinsam verantwortete Veranstaltungen, wie etwa Schulgottesdienste und andere Projekte. „Auch wenn viele berufliche und ehrenamtliche Tätigkeiten der Kirche im Stillen stattfinden, wir brauchen uns sicher nicht zu verstecken", begrüßte der Pastor an Heilig-Geist in Kalkar die Besucherinnen und Besucher. Auf der Bühne begleitete ein Projektchor unter der Leitung von Jan Szopinski den Gottesdienst. [mehr ...]

Wenn beim KreisKirchentag der Eröffnungsgottesdienst endet, beginnen die Aufbauarbeiten im Amphitheater für das Lutherstück "Ich fürchte nichts". Wer bei der Premiere im Februar in Düsseldorf nicht dabei sein konnte erfährt im Trailer, was sie oder ihn am 25. Juni im LVR-Archäologischen Park Xanten erwartet. Das Stück beginnt um 16 Uhr und dauert mit Pause bis ca 18 Uhr. [mehr ...]

kirche-und-arbeitswelt.de will Information und Austausch stärken

Düsseldorf/Bonn. kirche-und-arbeitswelt.de, das neue Portal zur Evangelischen Sozialethik, geht online. Der Arbeitsbereich Sozialethik in der Evangelischen Kirche im Rheinland und die Evangelische Akademie im Rheinland haben diese neue Webseite gemeinsam initiiert, um Informationen und Themen zu bündeln und an einem Ort zugänglich zu machen. Das Portal kirche-und-arbeitswelt.de soll den Nutzerinnen und Nutzern erleichtern, sich mit anderen Personen und Institutionen aus dem Bereich Kirche und Arbeitswelt auszutauschen und zu vernetzen. Das können Beauftragte für den kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt, haupt-und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Gemeinden, Kirchenkreisen und der Landeskirche als auch für Akteure aus anderen Landeskirchen sein ebenso wie allgemein Interessierte oder Verbände und wissenschaftliche Institute. [mehr ...]