15. März 2017. Der Evangelische Kirchenkreis Kleve ist der Zusammenschluss von 19 evangelischen Kirchengemeinden am landschaftlich reizvollen linken unteren Niederrhein zwischen Rhein und niederländischer Grenze mit Sitz in Goch.
Der Kirchenkreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Jugendbildungsreferentin/einen Jugendbildungsreferenten (30 Stunden/Woche) mit Freude an und Ideen für diese Arbeit. [mehr ...]

Bericht: Geertje Wallasch. Jugendliche und Teamer der Bereiche Konfi-Unterricht und Jugendgottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern fuhren am Samstag gemeinsam mit Jugendleiterin Yvonne de Temple, Geertje Wallasch und Pfarrerin Sabine Heimann nach Kleve. Ziel waren die „Clever Escape"-Räume, in denen sie gemeinsam ein Abenteuer zu bestehen hatten. Mit dem Zug ging es am Vormittag los. Nach einer kleinen Strecke durch die Klever Innenstadt erreichten sie den Ort des Geschehens: Die Gruft und das Studienzimmer eines Archäologie-Professors, der Avalon erforschte. Dort wurden alle eingeschlossen. Innerhalb einer Stunde mussten die Gruppen versuchen, sich anhand von verschiedenen Rätseln, Aufgaben und Hinweisen zu befreien. Da war jeder Einzelne und eine gute Zusammenarbeit in der Gruppe gefragt. [mehr ...]

Am vergangenen Samstag, 1. April  trafen sich erstmalig Baukirchmeisterinnen und Baukirchmeister vom unteren Niederrhein (KK Kleve, Wesel, Moers und Dinslaken) in der evangelischen Kirche zu Sonsbeck zu einem regionalen Erfahrungsaustausch. Nach einem geistlichen Geleit durch Pfarrer Frank Bublitz stellte Landeskirchenrätin Gudrun Gotthardt die Möglichkeiten zur Unterstützung der lokalen Arbeit durch die Bauberatung der EKiR vor. Ein Schwerpunkt ihres Vortrags waren die Notwendigkeit und Methoden der regelmäßigen Baubegehung und -kontrolle.Der Sonsbecker Baukirchmeister Dr. Wolfgang Ebert berichtete über die Erfahrungen mit der kürzlich erfolgten Sanierung "seiner" Kirche. Mehrere Kolleginnen und Kollegen schilderten im Weiteren besondere Erkenntnisse bei der Gebäudeunterhaltung in ihren Gemeinden. Dabei waren auch die Chancen ein Thema, die sich aus der Konzentration des Gebäudebestandes ergeben können. [mehr ...]

Es sind die letzten Male, die Jugendreferent Bert Walther (54) nach Goch zur Arbeit fährt. Am Freitag, 31. März, endet für ihn die Dienstzeit im Ev. Kirchenkreis Kleve. Er tritt dann die Jugendreferentenstelle im Kirchenkreis An der Ruhr in Mülheim an. Christel Dückers, Assistenzkraft im Jugendreferat, verlässt den Kirchenkreis ebenfalls in Kürze und beginnt den passiven Teil der Altersteilzeit Mitte April. [mehr ...]

Text und Fotos: effa Kleve. Am 27. März wurden im Jugendzentrum „effa" neun neue ehrenamtliche Jugendleiterinnen und Jugendleiter herzlich begrüßt. Drei Monate lang hatten die jungen Teamerinnen und Teamer sich unter der Leitung von Jugendleiter Carsten Reimers mit unterschiedlichen Themen im Blick auf angewandte Kinder- und Jugendarbeit beschäftigt. Auch ein viertägiges Blockseminar hinterließ nicht nur das Gefühl von Verbundenheit und Spaß, sondern auch ein: „Puh, das war anstrengend" sowie eine gute Portion Schlafmangel. Die Abschlussprüfung stand in diesem Jahr unter dem Motto „Wir können bunt" und verlangte, ein Positionsplakat zu gestalten. [mehr ...]

Das weibliche Gesicht der Reformation feiern

Rund 450 Frauen kamen am Samstag zum Frauen-Reformationsfest der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland ins Maternushaus nach Köln, um einige Frauen zu würdigen, die mit ihren reformatorischen Impulsen zur Erneuerung der Kirche beigetragen haben. Es war ein großartiger Tag - ermutigend und inspirierend. Die Leitende Pfarrerin der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland, Dagmar Müller, begrüßte zu diesem Fest besonders herzlich Prof. Dr. Margot Käßmann, die Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017. [mehr ...]

Perspektiven aufzeigen 

26.03.2017

Gefängnisseelsorger Hauke Faust übernimmt in Kleve

Ein Stück Freiheit im Knast: Gelbe und orange Fenstervorhänge verdecken die vergitterten Fenster der Kirche der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Kleve. Sie geben dem Raum Wärme. Dort können Gefangene Gottesdienste feiern, evangelisch und katholisch. Dort werden vertrauliche Gespräche geführt. Die Verschwiegenheit eines Pfarrers ist insbesondere im Strafvollzug eine wichtige Gesprächsbasis. [mehr ...]

Am vergangenen Wochenende tagte die Frühjahrskonferenz mit knapp 100 Delegierten aus Kirchenkreisen, Werken und Verbänden.

Turnusmäßig stand in der Landjugendakademie in Altenkirchen die Wahl eines neuen Vorstandes auf dem Programm. Als Vorsitzende des Jugendverbandes wurde Miriam Lohrengel, Ehrenamtliche aus dem Kirchenkreis Gladbach Neuss, nahezu einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Zur neuen stellvertretenden ehrenamtlichen Vorsitzenden machten die Delegierten Fiona Paulus, Physikstudentin aus Duisburg. Jürgen Vogels vom CVJM-Westbund wurde erneut zweiter stellvertretender Vorsitzender. Weiterhin in den Vorstand der EJiR gewählt wurden vier Ehrenamtliche aus den Kirchenkreisen Düsseldorf, Essen, Oberhausen, Saar-West und Wuppertal und die Jugendreferenten aus Aachen und der Oberen Nahe. Ebenso vertreten sind evangelische Werke, Verbände und Bildungsstätten der Jugendarbeit. [mehr ...]

Seit einiger Zeit werden in Weeze monatlich Gottesdienste "in english" abgehalten

Feeling foreign in Germany? Looking for people you can share your life and faith with? Come and meet other English speaking people, and let us worship God together. The Protestant Church in Weeze invites you to an English Church Service. For more information contact: Pastor Wolfgang Tiedeck - w.h.tiedeck@web.de
  [mehr ...]