Eintritt

Knapp zwei Dutzend Eintrittsstellen gibt es in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).

Die einen kennen ihre Pfarrerin oder ihren Pfarrer nicht. Die anderen haben Angst, sich nachträglich für ihren früheren Austritt rechtfertigen zu müssen. Fakt ist: Menschen, für die es eine Hemmschwelle ist, in ihrer Ortsgemeinde (wieder) in die Kirche einzutreten, können sich stattdessen an eine Eintrittsstelle wenden.

Ein vertrauliches Gespräch, Vorlage des Personalausweises, Ausfüllen eines Formularblatts - das ist im Grunde schon alles. Wenn die Pfarrerin oder der Pfarrer dies für nötig hält, erfolgt vor dem Eintritt außerdem eine Unterweisung im christlichen Glauben. Der Eintritt in einer der Eintrittsstellen ist unkompliziert und unbürokratisch. Meistens gibt es außerdem noch ein kleines Geschenk und ein Segenswort.

Wiedereintrittsstellen in der Nähe

In der Johanneskirche in Düsseldorf, Martin-Luther-Platz 39, ist die eingegliederte Eintrittsstelle montags bis donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Darüber hinaus sind Termine nach Vereinbarung möglich. Kontakt: Pfarrer Dr. Uwe Vetter, Telefon 0211/13 58 98.

Eintrittsstelle des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg in der Südkapelle der Salvatorkirche, Burgplatz, 47051 Duisburg, Pfarrer Stephan Blank, Telefon 0203 / 24808, E-Mail pfarrer@salvatorkirche.de

Bitte eintreten: Unter diesem Motto wirbt die Evangelische Kirche in Essen für ihre neue, zentrale Wiedereintrittsstelle an der Marktkirche, Markt 2, 45127 Essen. Die Öffnungszeiten: mittwochs von 15 bis 18 Uhr.

Die Adresse der Mobilen Kircheneintrittsstelle des Kirchenkreises Leverkusen lautet: Otto-Grimm-Straße 9, 51373 Leverkusen.

Auch in Mülheim an der Ruhr ist der Kircheneintritt unkompliziert. Als anerkannte Kircheneintrittsstelle fungiert die Ladenkirche, Kaiserstraße 4, 45468 Mülheim/Ruhr. Sie ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, samstags von 11 bis 14 Uhr.

Die Eintrittsstelle im Kirchenzentrum im CentrO in Oberhausen ist montags bis samstags von 12 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Telefonisch ist die Eintrittsstelle erreichbar unter 0208/80 23 59.