Das deutsche Komitee des Weltgebetstags (WGT) bittet kirchliche und andere Gruppen um Unterstützung: Bei einer großen Sammelaktion werden deutschlandweit Schreibgeräte und damit viele Spenden für Frauen und Mädchen gesammelt.

Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Für 450 Stifte kann zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet und so eine Tür für eine bessere Zukunft geöffnet werden. Wer nicht direkt eine eigene Sammelstelle in der Kirchengemeinde errichten will, kann leer geschriebene Stifte in die Sammelbox am Kopierer 1. OG des Verwaltungsamtes in Goch legen.

So können Gruppen mitmachen:
1. Melden Sie sich bitte bei stifte@weltgebetstag.de als Sammelstelle an. Für Fragen stehen wir Ihnen hier auch gerne zur Verfügung.
2. Sie stellen eine Sammelbox auf, die Sie vorher mit den Informationen beklebt haben.
3. Am besten schließen Sie sich zu einer Sammelgruppe zusammen.
4. Wenn 15 Kilogramm erreicht sind, fordern Sie unter stifte@weltgebetstag.de ein kostenfreies Rücksende-Etikett mit der Adresse unseres Sammelpartners an und schicken das Paket bitte direkt dorthin. Bitte nicht an die WGT- Geschäftsstelle schicken.
5. Pro gesammeltem Schreibgerät erhält der WGT 1 Cent als Spende.
6. Die Spende wird dem WGT-Projekt pro eingesendetem Paket gutgeschrieben.
7. Der WGT informiert regelmäßig die Teilnehmer/-innen über den Sammelerfolg wie auch über Fortschritte im Mädchen-Projekt.

*Wichtig:
Bitte achten Sie darauf, dass das Paket mehr als 15kg wiegt. Darunter wird es leider nicht gewertet. Jedes Schreibgerät wird pauschal mit 10g gerechnet und pro Schreibgerät wird dem Projekt 1 Cent gutgeschrieben.

Diese Schreibgeräte sind erlaubt:
Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch
Tippex-Fläschchen), Füllfederhalter und Patronen, auch Metallstifte

Diese Materialien werden nicht akzeptiert:
Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Bleistifte und Scheren

Oder helfen Sie uns einfach mit einer Spende: BIC DE42 5206 0410 0404 0045 40 (Evang. Bank EG, Kassel)

Mehr Infos zum Mitmachen: www.weltgebetstag.de und danke für Ihre Unterstützung!
Schicken Sie uns für alle Fragen gerne eine Mail an stifte@weltgebetstag.de

Allgemeine Informationen:

Was passiert mit den leeren Schreibgeräten und Korrekturmitteln, wenn sie bei TerraCycle ankommen?
Die Schreibgeräte kommen beim Recycling-Partner an – dort werden sie gewogen, um die Anzahl der eingesendeten Einheiten festzustellen. Der entsprechende Spendenbetrag wird unserem WGT-Projekt gutgeschrieben.
Die alten Stifte werden danach zunächst zerkleinert, Tinte u.a. Flüssigkeiten entfernt und dann eingeschmolzen, um Plastikkügelchen herzustellen, welche für die Produktion neuer Plastikprodukte verwendet werden können. Beispielsweise zum Upcycling, um dann zu Gießkannen oder Stiftehaltern verarbeitet zu werden.

Wer ist der Sponsor der Stifteaktion?
BIC freut sich, zusammen mit TerraCycle ein nationales Recyclingprogramm für
Stifte zu ermöglichen.

Wann bekommt der WGT die Spende?
Terracycle und BIC zahlen alle sechs Monate Spenden aus, im Juni, für alle Beträge, die zwischen November und April gesammelt wurden und im Dezember, für alle Beträge, die zwischen Mai und Oktober gesammelt wurden.

Wie wird dem WGT die Spende gutgeschrieben?
Nur für Sendungen, die mindestens 15kg wiegen, bekommen wir als WGT 1 Cent pro Schreibgerät oder Korrekturmittel gutgeschrieben. Eine Einheit (Stift oder Korrekturmittel) wird mit einem Durchschnittsgewicht von 10g berechnet.

Woher weiß ich, wie viele Stifte mein Sammelteam eingesendet hat? Senden Sie uns eine Mail an stifte@weltgebetstag.de. Dann informieren wir Sie gerne über Ihren und den allgemeinen Spendenstand des Stiftesammelprogramms.

Wo kann ich mich noch informieren?
www.terracycle.de www.weltgebetstag.de

Zurück