Ausschüsse

Der Evangelische Kirchenkreis unterhält eine Anzahl Fachausschüsse. Ihre Aufgabe ist es, bestimmte Themen für den Kirchenkreis im Blick zu behalten, zu bearbeiten, neue Impulse zu geben. Die Ausschüsse bilden sich nach den Schwerpunkten, die der Kirchenkreis selber setzten möchte, oder auf Initiative aus der Kreissynode. Die Ausschüsse werden durch einen Vorsitzenden geleitet und haben teilweise hauptamtliche Referenten (Jugend, Erwachsenenbildung und Öffentlichkeitsarbeit), die den Ausschüssen zuarbeiten. In der Regel sind es Presbyterinnen und Presbyter aus den Gemeinden, die diesen Ausschüssen beitreten, die Synode muss die Mitglieder allerdings bestätigen.

Zurzeit gibt es im Evangelischen Kirchenkreis Kleve folgende Fachauschüsse:

Diakonie: Vorsitz N.N.

Erwachsenenbildung: Vorsitz Pfarrerin Sabine Jordan-Schöler, Kranenburg

Finanzen: Vorsitz Pfarrer Robert Arndt, Goch

Frauenfragen: Vorsitz Dr. theol. Rose Wecker, Goch

Jugendarbeit: Pfarrer Achim Rohländer, Kleve

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt: Vorsitz Rudolf Müller, Geldern

Migranten und Aussiedler: Vorsitz: Pfarrerin Karin Latour, Kerken

Nominierungsausschuss: Vorsitz Dr. theol. Rose Wecker, Goch

Öffentlichkeitsarbeit: Vorsitz Birgit Schultz, Kerken

Seelsorge in der Psychiatrie und mit Menschen mit Behinderung: Vorsitz: Ria Makein, Kleve

Silindung-Partnerschaft: Vorsitz Elisabeth Unger, Kalkar

Umweltfragen: Vorsitz (stv.) Fred Eickhoff

Mehrmals im Jahr trifft sich der Konvent der beruflichen und ehrenamtlichen Kirchenmusiker:
Moderation: Kreiskantorin Susanne Paulsen, Goch